Folge 4 – Unser Gott ist ein ewiger Gott?

In der Sonntagsschule und von meinen Eltern habe ich gelernt, dass Gott ewig ist, dass er schon vor Anbeginn der Zeit existiert hat und seit jeher der ist, der er heute noch ist. Gott eben. Herauszufinden, dass sich das Gottesbild des einen Schöpfergottes über Jahrhunderte hinweg im steten Wandel befand und immer noch befindet und dass die Vorstellung eines einzigen Schöpfergottes historisch gesehen noch gar nicht so alt ist, war ein entscheidender Schritt auf meinem Weg, meinen Glauben an Gott zu hinterfragen. In dieser Episode stelle ich die Entwicklung des modernen Gottesbildes der Juden Christen und des Islams dar, wie sie Karen Armstrong in ihrem Buch „A History of God“ herausgearbeitet hat.

A History of God: https://en.wikipedia.org/wiki/A_History_of_God

Enūma eliš: https://de.wikipedia.org/wiki/En%C5%ABma_eli%C5%A1

Aschera: https://de.wikipedia.org/wiki/Aschera

Ba’al: https://de.wikipedia.org/wiki/Baal_(Gott)

Monotheismus: https://de.wikipedia.org/wiki/Monotheismus

Zur Kultstele von Ti’inik: https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&ved=2ahUKEwiv9_iD097rAhWiM-wKHR1ZBiIQFjABegQIBxAB&url=https%3A%2F%2Fdigitalcommons.georgefox.edu%2Fcgi%2Fviewcontent.cgi%3Farticle%3D1183%26context%3Dccs&usg=AOvVaw2f2U7hJNxU3_51lbUuhxf_

Zur Bezeichnung Gottes Bibelübersetzungen: https://www.bibelpraxis.de/index.php?article.1610

Hier kann man Bibelstellen nachschlagen und verschiedene Übersetzungen vergleichen: https://www.bibleserver.com/

Schreibe einen Kommentar